Frage 05: Qualität des Verwaltungshandelns

Sieht die Stadtverwaltung Möglichkeiten, die Entwicklungschancen der Stadt Wuppertal durch eine markante Verbesserung der Qualität des Verwaltungshandelns positiv zu beeinflussen? Falls ja, welche Möglichkeiten sind das und an Hand welcher objektiver und messbarer Kriterien kann der tatsächliche Erfolg dieser Maßnahmen festgestellt werden?

Antwort des Oberbürgermeisters:

Eine serviceorientierte, bürgerfreundliche Kommunalverwaltung, die kompetent, rechtssicher und zügig ihre Aufgaben wahrnimmt und Leistungen für die Bürgerinnen und Bürger erledigt, ist ein wichtiger Faktor für die Entwicklungschancen der Stadt.

Wir haben in unserer Wuppertaler Stadtverwaltung in dieser Hinsicht bereits einen sehr hohen Standard erreicht, der selbstverständlich – allerdings unter Berücksichtigung der eingeschränkten finanziellen Rahmenbedingungen – stetig weiterentwickelt und sich verändernden Herausforderungen und Aufgaben angepasst werden muss. Einen Handlungsrahmen hierfür bieten der Verwaltung meine sechs strategisch-politischen Ziele:

  1. Stärkung der Wirtschafts- und Innovationskraft Wuppertals; konsequente Ausrichtung allen Verwaltungshandelns und aller Mitarbeiter/innen auf die Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
  2. Umkehr des Trends der Stadtflucht; Entwicklung Wuppertals zu einer familienfreundlichen, lebensfrohen Stadt zum Wohlfühlen
  3. Maßnahmen zur Bewältigung der Folgen der sich verändernden Sozialstrukturen
  4. Umsetzung der vom Rat beschlossenen Regionale-Projekte; Projekterschließung/-umsetzung im Rahmen der EU-Strukturförderung
  5. Wiedergewinnung kommunaler – insbesondere finanzieller – Handlungsspielräume
  6. Bürgerorientierung (Weitere Verbesserung der Dienstleistungen und des Services der Verwaltung).

Diesen Zielen sind konkrete Projekte und Maßnahmen sowie Kennzahlen, mit denen der Zielerreichungsgrad gemessen werden kann, zugeordnet. Hierzu erfolgt vierteljährlich ein Controlling, über dessen Ergebnisse auch der Rat informiert wird.

Darüber hinaus können in gewissem Maße Ziele und Kennzahlen des Haushalts dazu herangezogen werden, Komponenten im Hinblick auf die Erreichung übergeordneter Ziele zu messen und zu controllen.