Frage 06: Kosten der Innenverwaltung

Die Gemeindeprüfungsanstalt weist in ihrem Prüfbericht 2008 auf überdurchschnittlich hohe Kosten (Stellenniveau und Personalintensität) im Bereich der Innenverwaltung der Stadt Wuppertal hin. Welche Umstrukturierungen sind seither erfolgt und wie hat sich dies auf die Kostensituation ausgewirkt?

Antwort des Oberbürgermeisters:

Die Hinweise der Gemeindeprüfungsanstalt sind an zahlreichen Stellen in das Haushaltssicherungskonzept eingeflossen. So sind hier einerseits konkrete Einsparungsvorgaben für Personalressort, Kämmerei und den internen IT-Dienstleister gesetzt. Darüber hinaus sind es insbesondere Themen der inneren Verwaltung, die zur Zeit auf Einsparungsmöglichkeiten im Rahmen der Bergischen Kooperation geprüft werden.

Zu jeder einzelnen Stellenbesetzung innerhalb der Gesamtverwaltung muss die Zustimmung des Stadtdirektors eingeholt werden, in vielen Fällen darüber hinaus auch durch die Aufsichtsbehörde. Eine restriktive Stellenbesetzungspraxis bei kritischer Überprüfung der Stellenwerte ist die Folge.