Frage 06: Quartalsberichte der Stadt

Die Stadt Bonn informiert Bürger und Kommunalpolitik mit vierteljährlichen Quartalsberichten über den Haushaltsvollzug.

Hat die Stadtverwaltung Wuppertal die Möglichkeit geprüft, zukünftig in regelmäßigen Quartalsberichten und einem Jahresbericht ihrer Rechenschaftspflicht gegenüber ihren Bürgern nachzukommen und damit Verwaltungshandeln verständlich zu machen? Durch einen festen Rhythmus, Berichte über Erfolge und Misserfolge, über den Stand des Haushalts und Vorhersagen für die nächste Zeit könnten unsere Bürger enger an die Stadt gebunden werden und vieles besser verstehen. Die Quartalsberichte könnten an ein regelmäßiges Bürgerpanel, wie es beispielsweise die Stadt Konstanz institutionalisiert hat, gekoppelt werden.

Antwort des Oberbürgermeisters:

Die Öffentlichkeit wird bereits seit Jahren regelmäßig über den Stand des Haushaltsvollzuges informiert. Die Informationsqualität wird durch den Ausbau des Berichtswesens in Zukunft noch deutlich verbessert.