Allgemein

Der Rat der Stadt Wuppertal hat Anfang 2019 einstimmig beschlossen, in diesem Jahr ein Bürgerbeteiligungsverfahren zur Aufstellung des Kommunalhaushalts 2020/2021 durchzuführen.

Dieses Verfahren findet im Herbst 2019 statt und wird von der Verwaltung – Kämmerei in Kooperation mit der Stabsstelle Bürgerbeteiligung – organisiert. Die Stadtratsfraktionen beteiligen sich – abgesehen von vereinzelten Pressemitteilungen in denen auf das Verfahren hingewiesen wird – nicht am Bürgerbeteiligungsverfahren.

Auf der Webseite https://talbeteiligung.de/discuss/beteiligungamhaushalt informiert die Verwaltung über das Beteiligungsverfahren.

Vom 25. September bis zum 16. Oktober findet ein Online-Beteiligungsverfahren statt bei dem die Bürgerinnen und Bürger Vorschläge zu Investitionen und Einsparungen im künftigen Haushalt einbringen können. Die Beteiligung ist themenoffen, es gibt jedoch zwei Schwerpunktthemen und das sind a) „Mobilität“ und b) „Freizeitgestaltung“.

Das Kompetenznetz Bürgerhaushalt ist eine rein bürgerschaftliche Initiative und nicht für die Durchführung des Beteiligungsverfahrens am Wuppertaler Kommunalhaushalt verantwortlich. Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Beteiligungsverfahren haben, können Sie sich gerne jederzeit an buergerbeteiligung@stadt.wuppertal.de wenden.


Willkommen bei WordPress. Dies ist Ihr erster Beitrag. Bearbeiten oder löschen Sie ihn und beginnen Sie mit dem Schreiben!